previous arrow
next arrow
Slider

Die Gebäude für den Marktkauf in Prenzlau wurden 1992 als SB-Warenhaus in Verbindung mit einem Baumarkt mit über 25.000 m2 Nutzfläche in einfacher Stahlbeton-Systembauweise errichtet. Die Gebäude und Außenanlagen waren in die Jahre gekommen und sollten zeitgemäß gestaltet werden.
Im Laufe der Jahre hatten sich auch die funktionalen und gestalterischen Anforderungen an das Gebäude wesentlich geändert.
Eine Innenarchitektur existierte nicht. Die vorhandenen Nutzungen sollten um zusätzliche Mietflächen ergänzt werden.

…lohmann architekten entwarfen eine neue Fassade mit differenziert und abwechslungsreich gestalteten Eingangsbereichen. Die vorhandenen Gebäude und die technischen Gebäudeausrüstungen wurden kernsaniert mit Erhaltung und Weiterverwendung der vorhandenen Gebäudesubstanz. Besonderer Augenmerk wurde auf die Energieeffizienz aller Maßnahmen gelegt.
Die Gestaltung einer angenehmen Aufenthaltsatmosphäre mit hohem Einkaufskomfort und besonderer Aufenthaltsqualität für den Kunden war ein wesentliches Element des Entwurfes.
Zusätzlich sollte dem Kunden eine verbesserte Servicequalität in Verbindung mit dem Einkauf angeboten werden. So wurde der WC-Bereich mit vielen zusätzlichen Serviceangeboten als besonders komfortabler Bereich gestaltet.

Die aufgrund der vorhandenen Geländestruktur sehr komplex gegliederten Außenanlagen und tiefbautechnischen Anlagen wurden ebenfalls grundsätzlich saniert und für den Kunden komfortabel und übersichtlich gestaltet.
Die wesentlichen Umbaumaßnahmen wurden vollständig im laufenden Betrieb innerhalb von 6 Monaten durchgeführt.